Curriculum Vitae Dr. Marko Knauf


 

 

 

 

 

30. September 1975
geboren in Freiburg im Breisgau

1. Oktober 1995 – 31. Dezember 2000
Studium der Zahnmedizin an der Georg-August-Universität Göttingen

1. Januar 2001 – 30. April 2002
Assistenzarzt in der Praxis Dres. Krausnick in Hannover
Tätigkeitsschwerpunkt: Kronen-Brückenprothetik, kombinierter Zahnersatz, ästhetisch konservierende Zahnheilkunde und Endodontie

2002
Promotion mit dem Thema: „Klinisch Pharmakologische Studie zur Klassifikation von Xipamid“

1. Mai 2002 bis Januar 2009
wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg, ärztlicher Direktor Prof. Dr. J. R. Strub zuständig für den Bereich Organisation und Durchführung klinische Forschung
– CAD/ CAM Systeme in der Kronen und Brückenprothetik
– Sofortimplantation und Sofortversorgung
– Langzeituntersuchungen zu verschiedenen Implantatsystemen (Keramikimplantate, Titanimplantate)
– Prüfung verschiedener Knochenersatzmaterialien zur Sinusbodenaugmentation
– Navigation in der dentalen Implantologie

Seit 2003
Fortbildungsreferent an der Meisterschule für Zahntechniker in Freiburg zum Thema „Kronen-Brückenprothetik“

Seit 2004
Referententätigkeit auf nationalen und internationalen Kongressen

Seit 1. Oktober 2004
freier Mitarbeiter in der Praxis Dr. Spiegelberg in Frankfurt

Seit 1. Oktober 2005
Spezialist für Prothetik und Werkstoffkunde der DGPro (Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien)

3. Mai 2008
Eröffnung PRAXIS FÜR ZAHNMEDIZIN

Seit 4. Oktober 2012
Geprüfter Experte der Implantologie der DGOI (Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie), Studiengruppenleiter Südbaden
Diplomate des International Congress of Oral Implantologists (ICOI)