Termin
online
buchen

Blog

Unsere Aktivitäten rund um die Praxis und außerhalb der Zahnmedizin

 

Aktuelles

Interview zur Situation während des Corona-Lockdowns

 

Interview in der Zeitschrift Zahnärztliche Mitteilungen Ausgabe 13/2020

Was uns alle in den vergangenen Wochen und Monaten bewegt

Die Herausforderungen in der Zeit des Corona-Lockdowns haben uns alle sehr beschäftigt und viele von uns in einer Form belastet, die wir bisher nicht kannten.

So wurden wir seitens der Redaktion der Zahnärztlichen Mitteilungen angefragt, unsere Situation in dieser Phase zu beschreiben. Dem sind wir natürlich sehr gerne nachgekommen.

Der Artikel beschreibt, wie wir alle mit der neuen Situation umgegangen sind und bis heute umgehen, welche Maßnahmen wir seither zusätzlich getroffen haben und er zeigt unsere Dankbarkeit darüber, dass unsere Branche vielfach noch glimpflich durch diese Zeit zu kommen scheint.

 

 


 

Soziales Engagement

 

Taube Kinder lernen hören

Gerne haben wir wieder eine kleine Unterstützung geleistet

Die Kleinen sind für uns das Allergrößte und besonders diejenigen, die es nicht immer ganz leicht im Leben haben, bedürfen unserer Unterstützung.

So ist es uns eine große Freude, auch in diesem Jahr wieder einen kleinen Beitrag zum erfolgreichen Gelingen des Benefiz-Turniers des Fördervereins „Taube Kinder lernen hören! Gesellschaft zur Förderung des Implant Centrums Freiburg e.V.“ leisten zu können.

Über die hier erzielte Spendensummer in Höhe von 19.000 € freuen auch wir uns ganz besonders und gratulieren dem Förderverein für diesen Erfolg im Namen der Kinder!

Mittels der Cochlea-Implant-Technologie wird den Kindern (oder auch Erwachsenen) die wunderbare Möglichkeit gegeben, das Hören und somit durch spezielle Unterstützung auch das Sprechen (wieder) zu erlernen.

Wir durften selbst erleben, welches Glück es für diese Patienten bedeutet, diese Möglichkeit zu haben und somit noch aktiver am täglichen Leben teilnehmen und so viel mehr Lebensqualität dazu gewinnen zu können.

Wir finden, eine tolle Sache, die wir gerne hier vor Ort unterstützen!

Danke auch von uns an das gesamte Team von Herrn Professor Dr. Dr. Roland Laszig für die erneut so erfolgreiche Organisation dieses Turniers seit 2002.

 

SOS Kinderdorf

Jedes Kind sollte eine Familie haben

Weltweit leiden viel zu viele Kinder Not. Hier in Deutschland, in Hunger- und Kriegsgebieten.

Leider können wir nicht alle Not aller dieser Kinder lindern. Doch auch eine kleine Unterstützung kann eine große Hilfe für einen kleinen Menschen sein.

Seit Jahrzehnten unterstützen wir mit unserer Familie die Arbeit der SOS Kinderdörfer, um unseren eigenen kleinen Beitrag für die unschuldig in Not geratenen Kinder zu leisten.

Viele von uns, wir schließen uns ein, hatten das große Glück und Privileg, ohne Hunger zu leiden in einer liebevollen Familie aufzuwachsen. Dieses Glück hat nicht jeder!

Für uns ist es wichtig, die Augen hiervor nicht zu verschließen und auch unseren Nachkommen bewusst zu machen, dass man immer ein kleines Stück des eigenen Glücks mit anderen teilen sollte.

Eine kleine Geschichte hierzu: Es war kurz vor Weihnachten und wir erfuhren von einer Spendenaktion, im Rahmen derer Spielsachen und Geschenke für Kinder gesucht wurden. So haben wir selten oder nicht mehr benötigtes Spielzeug, welches noch sehr gut erhalten war, herausgesucht und beschlossen, dies mit anderen Kindern zu teilen. Es wurde gemeinsam liebevoll verpackt und nach Alter beschriftet. Wir waren erstaunt, welch große Anzahl an kleinen Geschenken auf diese Weise zusammenkam. Eines von vielen Beispielen, wie man schon den Nachwuchs dafür sensibilisieren kann, dass es nicht allen Kindern und Menschen so gut geht wie uns.

 


 

Fachliches Engagement

 

Dr. Marko Knauf: Vorstandsmitglied der DGzPRsport
(Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Prävention und Rehabilitation im Spitzensport)

Dr. Marko Knauf engagiert sich als Vorstandsmitglied in der DGzPRsport und betreut und berät Spitzensportler bei der Umsetzung ihrer sportlichen Ziele und Möglichkeiten der Leistungssteigerung durch die Optimierung ihrer Zahngesundheit.

Die DGzPRsport ist eine zahnmedizinische Fachgesellschaft, die wissenschaftliche und fachliche Aufgaben auf dem Gebiet der zahnmedizinischen Betreuung von Spitzensportlern übernimmt. Als erste deutsche Fachgesellschaft für Sportzahnmedizin 2007 in Göttingen gegründet, unterhält sie Ihre Geschäftsstelle in Kassel.

Sie koordiniert spezifische Betreuungskonzepte und organisiert und zertifiziert fachliche Weiter- und Fortbildungen von Ärzten, Zahnärzten und Physiotherapeuten.

www.dgzprsport.de

 

Dr. Marko Knauf: Präsident der IASD
(International Association of Sports Dentistry)

Zur Steigerung der Möglichkeiten, sich international zu präsentieren und zu engagieren, wurde als Pendant zur DGzPRsport die internationale Fachgesellschaft IASD gegründet, dessen Präsident Dr. Marko Knauf ist.

Wie auch die DGzPRsport hat sich die IASD zum Ziel gesetzt, die Forschung voranzutreiben und das Wissen zur Verbesserung der Mundgesundheit im Sport weltweit zu erweitern, die Kommunikation und Anwendung der Forschungsergebnisse zu erleichtern, die internationalen Aktivitäten in der Sportzahnmedizin zu koordinieren und ein weltweites Netzwerk für Sportzahnmedizin aufzubauen.

Die Organisation von Tagungen, Konferenzen und Schulungen auf dem Gebiet der Sportzahnmedizin soll auf internationaler Ebene erweitert werden.

www.iasdent.com

 

 

Urkunde Geprüfter Experte der Implantologie

Dr. Marko Knauf: Geprüfter Experte der Implantologie, DGOI
(Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie)

Durch seine langjährige Erfahrung im Bereich Implantologie und die detaillierte Dokumentation vieler Patientenfälle, konnte Dr. Marko Knauf sich im Rahmen einer praxisorientierten Fortbildung zum Geprüften Experten der Implantologie fortbilden.

Seit vielen Jahren ist die Implantologie eines der Fachgebiete von Dr. Knauf, über welches er auch in verschiedenen nationales und internationalen Fortbildungen und Kongressen referiert.

www.dgoi.info

 

 

 

Logo DGOI Studiengruppenleiter
Dr. Marko Knauf: Studiengruppenleiter Südbaden, DGOI

(German Association of Oral Implantology)

Ein einmaliges Netzwerk in Deutsch­land: rund 40 regionalen Studien­gruppen treffen sich mehrfach im Jahr. Zum Erfahrungs­aus­tausch mit Kollegen und Referenten. Zur praxis­orientierten Fort­bildung. Zur gegenseitigen Inspiration.

Dr. Marko Knauf leitet eine dieser Studiengruppen und organisiert regelmäßig Veranstaltungen für Kolleginnen und Kollegen, die an qualifizierten Fortbildungen und dem kollegialen Erfahrungsaustausch interessiert sind.

www.dgoi.info

 

 

Dr. Marko Knauf: Mitglied der DGI
(Deutsche Gesellschaft für Implantologie)

Auch für die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) engagiert Dr. Knauf sich  – im Rahmen von durch ihn initiierten Fortbildungen für Kollegen und durch seine regelmäßige Teilnahme an Kongressen und Veranstaltungen dieser hochrangigen Fachgesellschaft.

www.dginet.de

 

 

Dr. Marko Knauf: Mitglied der Leading Implant Centers

Presseinformation: Leading Implant Centers – Transparenz und Qualität auf höchstem Niveau

Zug/Freiburg, 31.05.2013 – Wissen Sie, wie qualifiziert Ihr Implantologe wirklich ist? Kennen Sie die Bedeutung und Qualität all der Zertifizierungen und Urkunden, die dort in der Praxis hängen? Leading Implant Centers hat sich zur Aufgabe gemacht, den Markt der als Implantologen tätigen Zahnärzte zu analysieren, zu sortieren und qualitative Transparenz zu schaffen. Über das weltweit verfügbare mehrsprachige Portal www.leadingimplantcenters.com können Interessierte und Patienten Zahnärzte mit dem Schwerpunkt Implantologie ausfindig machen, die sich erfolgreich auf dem höchsten Niveau der einzelnen Fachgesellschaften zertifiziert haben.

Dr. Marko Knauf aus Freiburg hat dieses qualitativ höchste Niveau auf dem Gebiet der Oralen Implantologie erreicht. Für seine Patienten und, um seinen eigenen hohen Ansprüchen sich selbst gegenüber gerecht zu werden, hält er sein Fachwissen stets auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand.

Der Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie ist ein ständig wachsender Markt. Immer mehr Zahnärzte organisieren sich in verschiedenen nationalen und internationalen Fachgesellschaften und bilden sich weiter. Allein in Deutschland sind von über 55.000 zugelassenen Zahnärzten etwa 17.000 in den vier großen Fachgesellschaften DGI, BDIZ, DGZI und der DGOI oder der internationalen Fachgesellschaft ICOI organisiert. In diesen Fachgesellschaften können die Zahnärzte zum einen einfach Mitglied werden, ohne zusätzliche Qualifikationen zu erwerben, zum anderen aber auch durch Weiterbildungsmaßnahmen unterschiedlich qualifizierte Standards erlangen. Bereits als Standardmitglied erhält man jedoch eine Mitgliedsurkunde, die dann die Praxiswand schmückt.

Für den Patienten ist es sehr schwer, ja nahezu unmöglich, die Qualifikation eines Implantologen aus den vielen verschiedenen Urkunden, Zertifizierungen und Aussagen zu deuten, geschweige denn zu beurteilen. Es wird mit Worten wie Curriculum, Continuum, Fellow, Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie, Expert, Spezialist, Europäische Spezialisten, Master, Master of Science, IPS Master oder Diplomate in verschiedenen Implantologienetzwerken und Ärztelisten geworben und argumentiert.

So befinden sich beispielsweise von den über 55.000 zugelassenen Zahnärzten in Deutschland lediglich etwa 2 Prozent qualitativ auf dem höchsten Ausbildungs- und Zertifizierungsniveau der einzelnen Fachgesellschaften. Und nur diese wenigen Zahnärzte haben die vorgeschriebenen Weiterbildungsmaßnahmen absolviert und durch aktive stetige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sowie Ausbildungs- und Lehrtätigkeit bestätigt. Einige von ihnen können gar den relativ neuen Universitätsabschluss „Master of Oral Implantology“ (MOI) nachweisen.

Leading Implant Centers nehmen ausschließlich Implantologen in ihrer Plattform auf, die sich auf der höchsten Qualifizierungsstufe der Fachgesellschaften befinden bzw. den MOI nachweisen können. Ihnen können Sie in Fragen der Implantologie nachweislich und ausnahmslos vertrauen.

Dr. Marko Knauf aus Freiburg gehört zu diesem kleinen Kreis und ist der Experte Ihres Vertrauens ganz in Ihrer Nähe. Die Leading Implant Centers stehen für dentale Exzellenz auf höchstem Niveau – garantiert.

Pressekontakt:
Leading Implant Centers Richard M. Schneider

www.LeadingImplantCenters.com
info@leadingcenters.com

 

 

Herzlichen Glückwunsch Sandra Krieger zu bestandenen Prüfung zur Dentalhygienikerin Professional!

Ein langer Weg ist geschafft! Nach vielen Monaten der intensiven Ausbildung, anspruchsvollen Prüfungen und schlaflosen Nächten ist sie da: die Urkunde „Dentalhygienikerin Professional“!

Dieser Weg war nicht einfach und nicht alle konnten das Ziel erreichen. Umso mehr freuen wir uns über diesen außerordentlichen Erfolg!

Ihre Fachkompetenz und ihr Umgang mit unseren Patienten haben wir an Frau Krieger schon immer sehr geschätzt. So haben wir auch fest daran geglaubt, dass sie auch diese exzellente Weiterbildung mit Bravur meistern wird.

Sie darf sehr stolz darauf sein, was sie hier geleistet hat!

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Team!

 

 

 

Präventions-Award 2015

Knauf.Kollegen Zahnärzte in Freiburg: Sieger des Prävention-Awards 2015 Baden-Württemberg der DGzPRsport
(Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Prävention und Rehabilitation im Spitzensport e.V.)

Stellvertretend für das gesamte Team wurde Dr. Knauf der Prävention-Award 2015 überreicht.

Über diese Auszeichnung für die herausragende Betreuung unserer Patienten in Sachen Prävention und langer Erhaltung ihrer eignen Zähne freuen wir uns besonders!

Ein riesengroßes Dankeschön an das gesamte Team!

 


 

Was es sonst noch zu berichten gibt

 

Sandra Krieger entdeckt mal eine ganz andere Zahnarztpraxis – am anderen Ende der Welt

Nebenstehende Bilder haben uns von der anderen Seite der Welt, aus dem Tayrona Nationalpark in Kolumbien erreicht.

Auf Ihrer Weltreise entdeckte Sandra Krieger dieses kleine Häuschen, in dem diverse zahnärztliche und außerzahnärztliche Leistungen angeboten werden.

Die Vorher-Nachher Bilder lassen einen schönen Erfolg versprechen.

Wir wünschen noch eine tolle Tour und freuen uns auf weitere Eindrücke davon!

 

So erreichen Sie uns

Knauf.Kollegen Zahnärzte
Dr. med. dent. Marko Knauf


Im Hotel Stadt Freiburg
Breisacher Str. 84
79110 Freiburg

Telefon: 0761 6008801
Telefax: 0761 6008802

Detaillierte Anfahrt

Öffnungszeiten

Montag: 8:00-19:00 Uhr
Dienstag: 8:00-19:00 Uhr
Mittwoch: 7:00-19:00 Uhr
Donnerstag: 7:00-19:00 Uhr
Freitag: 7:00-18:00 Uhr
Samstag: 9:00-14:00 Uhr

Präsentationsfilm

Sie finden uns auch bei